Es ist sehr wohl denkbar, dass sich einige unter Ihnen wundern, was exakt eine Vogelscheuche ist und wozu sie dienen soll. Diese Anliegen sind für sämtliche Stadtkinder typisch, trotz alledem ebendiese Menschen, die längst einmal auf dem Land gelebt haben, kennen ebendiese merkwürdigen Gestalten bestimmt aus ihrer Kindheit. Die Vogelscheuchen wurden früher auf Feldern und Achern aufgestellt, um Saat und Ernte vor gefräßigen Vögeln zu bewachen. Heute haben sie gleichwohl die Aufgabe, Vögel aus dem Garten zu verjagen oder zumindest jene fernzuhalten. Obendrein hat eine Vogelscheuche jetzt eine tendenziell dekorative Eigenschaft und peppt den Außenbereich vieler Gebäude auf, speziell im Spätsommer und Herbst. Sie ist ein Teil der Gartendekoration und verleiht dem Hinterhof einen ländlichen Aussehen. Im vorliegenden Artikel geben wir eine tolle DIY Idee und zeigen via einer kurzen Anleitung, wie Sie eine Vogelscheuche für sich konstruieren können. Bleiben Sie dran und lassen Sie sich inspirieren!

Vogelscheuche für sich konstruieren – in dieser Art geht es Schritt für Schritt!

Bevor Sie loslegen und Ihr DIY Projekt vollbringen, müssen Sie man beurteilen, wie groß Ihre Vogelscheuche sein muss. Bestimmen Sie gleichfalls im Vorfeld den Platz, wo sie nach der Fertigung stehen soll. Nun zu den verbrauchten Materialien! Deren Menge hängt erneut von der Größe Ihres DIY Projektes ab.

Im Prinzip werden Sie folgendes Material und Werkzeug benötigen, die häufigsten Dinge haben Sie trotzdem sicherlich bereits Daheim:

-2 Holzlatten, ca. 2 m lang (im Baumarkt erhältlich)

– Sackleinen

– Nägel, Säge, Hammer

– Stroh zum Ausstopfen

– Bindeschnur, Schere, Bleistift

– alte Kleidungsstücke, die Sie nicht mehr benötigen und einen ausgedienten Hut.

Als erstes konstruieren Sie aus den beiden Holzlatten ein Gerüst. Dieses müssen Sie danach in den Boden einschlagen, approximativ 30 Zentimetern tief, hierdurch es richtig feststeht. Darauffolgend starten Sie die Vogelscheuche zu formen. Vor allem anderen gestalten Sie den Kopf, darauf folgend formen Sie mittels der alten Kleidung den Körper. Nach Wunsch können Sie ebenso ein Gesicht anmalen. letztlich setzen Sie den Hut auf. Das nächste Streifen zeigt, wie Sie eine Vogelscheuche in Kleinformat anfertigen können und dadurch den Garten schmücken. Das ist gleichfalls eine tolle DIY Idee, die Sie mit Ihren Kindern vollbringen können und in diesem Fall den Kleinen Geschicklichkeit beibringen.